Browsing All posts tagged under »base2stay«

Alle Jahre wieder: London

November 28, 2010 von

0

Vier Trolleygirls. Zwei große Trolleys. Der Rest komprimiertes Handgepäck. Der Flug – Insider erraten es schon – Easy-Jet! Ganz im Flashpacking-Stil ließen wir uns den Nervenkitzel nicht nehmen, nur zwei große, beim Hinflug halbleere, Trolleys einzuchecken und den Rest als Handgepäck getarnt durchzuschleusen. Wäre doch gelacht, den 70 Euro Dumping-Flugpreis mit Extra-Kosten fürs Gepäck unnötig […]

Frühstück auf französisch, Beyoncé bei Harvey Nichols und die verdiente Brise Glamour im Hakkasan

November 29, 2009 von

1

Wir haben ja schon erwähnt, dass uns das kleine feine base2stay-Hotel für einen kleinen Citytrip mehr als geeignet erscheint. Der Haken, der eigentlich keiner ist: es gibt kein Frühstück. Oder vielleicht gibt es das irgendwo im hintersten Kellerabstellraum und wir haben es bloß nicht entdeckt. Es hat aber auch nicht ansatzweise nach gemahlenen Kaffeebohnen gerochen, auch nicht […]

London fängt schon mal gut an…

November 29, 2009 von

1

base2stay? Erwartet man unter diesem Namen ein Villenappartement mit Erkerfenstern, manikürten Buxbäumchen und schmiedeeisernen Gartenzäunen mitten in Kensington? Prinzipiell nicht. Und wer traut schon einer Website? Wir jedenfalls spätestens seit unserer fast vergessenen Hotel Cezanne-Episode in Cannes nicht mehr! Dass Überraschungen aber nicht immer böse sein müssen, haben wir schon bei unserer Landung in Gatwick […]