Browsing All Posts filed under »Australia«

Unser flashpacking-Trip in aller Kürze

Februar 11, 2009 von

3

Bula, bula. Starbucks . See ya, folks! Bounty . Lady Gaga . Have a good one! Jacob’s Creek . Fooootlong Subway Sandwich . Friends . Fiji-Water . You’ve got a green! . Peppers Beach Club . Jamie Oliver . Honolulu . Bromazepam . Yoga . Jens Krause . Ocean’s 11, 12 & 13 . Hippie-Camper […]

Morgens um 7 in Noosa oder wie man lernt, ein Longboard zu lieben

Dezember 19, 2008 von

6

7.00 Uhr: Aufstehen (Tatsache!!) – 7.30 Uhr: Cappuccino im „aromas“ – 8.00 Uhr: Board vom Shop abholen – 8:30 Uhr: die erste Welle ;-). Soviel zur Kurzversion. Die Langversion beginnt am Vortag und als Vorwarnung für alle Uninteressierten: Hier geht es wieder einmal ums Surfen! Denn: Noosa ohne Surfen geht einfach nicht, allein schon die […]

Noosa, der tiefergelegte Camper und so etwas wie Weihnachtsstimmung

Dezember 19, 2008 von

1

Noosa – „das Cannes Australiens“ sagt der Lonely Planet, Noosa – „das St. Tropez Australiens“ sagen wir. Ein paar angenehme Grade weniger dekadent, dafür ein Hauch mehr Lässigkeit. Wer die üppigen Yachten vermisst, trifft hier zumindest auf die gestylte Gattung hochgestellter Polokrägen von Gant oder im besseren Fall von Rod & Gunn, beides lässt sich […]

Der Hai, der keiner war und die Sache mit Fiji

Dezember 12, 2008 von

2

Tiefgehende Gedanken im wahrsten Sinne des Wortes verfolgen uns seit unserem beindruckenden Erlebnis am wohl besten Tauchspot dieser Welt und es fällt schwer von etwas anderem zu erzählen. Egal was, es wirkt ein bisschen kleiner und unbedeutender als es eigentlich ist: So haben wir heute einen kleinen Abstecher in die Wildnis absolviert und den Regenwald […]

Scuba Diving with Nemo & Co

Dezember 9, 2008 von

5

Es gibt Momente und Erlebnisse, die begleiten uns ein Leben lang und wir schauen immer wieder mit einem Lächeln oder auch einem weinenden Auge darauf zurück. Oft bringen uns unsere gedanklichen Ausflüge zurück an Orte von denen wir in dem Moment als wir in der Gegenwart dort waren nie gedacht hätten, dass sie uns noch […]

Jacob, fünf Sterne und das Glück

Dezember 6, 2008 von

3

Jetzt sind sie wieder glücklich, die Trolleygirls. Es ist doch so einfach, ein entspanntes Lächeln auf unser Gesicht zu zaubern, es sind nur zwei Worte: „fünf Sterne“. Doch zuvor kam Townsville und eine der gruseligen Camper-Nächte auf dem Weg zu unserem nördlichen Endziel Port Douglas. Die Luft war wieder einmal mehr als knapp, dagegen kamen […]

„The Whitsundays“ – Paradies in 1200 km

November 30, 2008 von

2

Was trennt eine Camper-Horrornacht von einem  100 qm-Luxusappartement mit Meerblick? Die Antwort lautet: 1200 km,  5 Tankfüllungen und Nerven aus Stahl. Das Schicksal hat es am Ende des gestrigen Tages aber gut gemeint mit uns. Wir haben ja nie behauptet Camper aus Leidenschaft zu sein und da war eine langweilige Nacht auf einem ausgelagerten Camping-Platz […]