Browsing Archives of Author » «

Der Hai, der keiner war und die Sache mit Fiji

Dezember 12, 2008

2

Tiefgehende Gedanken im wahrsten Sinne des Wortes verfolgen uns seit unserem beindruckenden Erlebnis am wohl besten Tauchspot dieser Welt und es fällt schwer von etwas anderem zu erzählen. Egal was, es wirkt ein bisschen kleiner und unbedeutender als es eigentlich ist: So haben wir heute einen kleinen Abstecher in die Wildnis absolviert und den Regenwald […]

Jacob, fünf Sterne und das Glück

Dezember 6, 2008

3

Jetzt sind sie wieder glücklich, die Trolleygirls. Es ist doch so einfach, ein entspanntes Lächeln auf unser Gesicht zu zaubern, es sind nur zwei Worte: „fünf Sterne“. Doch zuvor kam Townsville und eine der gruseligen Camper-Nächte auf dem Weg zu unserem nördlichen Endziel Port Douglas. Die Luft war wieder einmal mehr als knapp, dagegen kamen […]

Geborgte Worte

Dezember 6, 2008

4

An dieser Stelle ausnahmsweise nichts aus eigener Feder, sondern ein, wie ich finde, inspiratives und treffendes Zitat: „Es bedeutet zwar eine Erleichterung, das Leben zu entdecken, das man am liebsten leben will, aber man bekommt auch Angst, wenn man die Bedürfnisse der Seele erkennt – wie soll man sie dann noch verleugnen können?” (aus meinem heute fertig […]

„The Whitsundays“ – Paradies in 1200 km

November 30, 2008

2

Was trennt eine Camper-Horrornacht von einem  100 qm-Luxusappartement mit Meerblick? Die Antwort lautet: 1200 km,  5 Tankfüllungen und Nerven aus Stahl. Das Schicksal hat es am Ende des gestrigen Tages aber gut gemeint mit uns. Wir haben ja nie behauptet Camper aus Leidenschaft zu sein und da war eine langweilige Nacht auf einem ausgelagerten Camping-Platz […]

Brekkies, Salties And No Worries

November 26, 2008

2

Machen wir es heute mal so, wie es der Australier NICHT tut, nämlich kurz. Der Australier holt ja sehr gerne weit aus, um etwas auf den Punkt zu bringen. Er beginnt mit einem unverständlichen Kauderwelsch, um nach viel zu langer Zeit zu einem theatralischen “what I wanna say is…” zu gelangen (würde man die Luft bis zu […]

Aus dem Leben eines Koalas

November 23, 2008

4

15.30 Uhr. Koala & Wildlife Park Macquarie. Koala-Streicheln steht am Programm. Ich bin nach 20 Stunden Schlaf gerade genüsslich erwacht und kaue selbstvergessen an einem Eukalyptus-Blatt, aus dem Augenwinkel sehe ich, wie Ian, unser Pfleger, meinen Baum ansteuert. Mist. Möglichst leger klettere ich ein Stück höher. Wieso denn schon wieder ich? Hey, ich war doch gestern erst […]

Bis es dunkel wird…

November 20, 2008

4

Die Idee mit dem Camping ist ja prinzipiell nicht so schlecht und ich freue mich jedes Mal, wenn wir um ein paar australische Dollar unseren Hippie-Camper auf unserer “powered site” einparken, das Stromkabel anstecken und die Campingstühle ausklappen. Mit diesem konditionierten Verhalten sollten wir zumindest aus der Ferne als versierte Camperinnen durchgehen. Ja, und man […]

Ein Bett auf vier Rädern

November 18, 2008

4

Hurra, wir leben noch – und das nach unserer ersten abenteuerlichen Nacht ohne festes Dach über dem Kopf! Aber von vorne: Nach einem cosmopolitischen Frühstück haben wir das pulsierende Zentrum Sydneys mit dem Taxi sowie 6 tonnenschweren Gepäcksstücken verlassen, wovon nur die Hälfte in den Kofferraum passte, der Rest fand am Beifahrersitz seinen Platz und […]

Bondi Beach – ein Strand wie kein anderer?

November 16, 2008

3

“Kennst du einen, kennst du sie alle”, sagt Vince zu Daniel, wahrscheinlich irgendwo zwischen Seite 78 und 104. Mein reisebegleitendes Buch heißt schlicht “Surf” und Vince, der erfahrene Surfer, sagt darin meist weise Sachen, die die Weltanschauungen des Autors, Daniel, in völlig neue Bahnen lenken. Tja, und heute beim Anblick von Bondi Beach ist mir […]

Frühling im November und der beste Ort auf Erden

November 15, 2008

2

Hier sind wir nun. Sydney – Stadt unserer Träume. Ja, wir fühlen uns tatsächlich wie im Paradies – nachdem wir den 11-Stunden-Flug und die damit verbundene Zeitreise, die uns einen kostbaren Tag gestohlen hat, weggesteckt haben und ich mich mit meinem ganz besonderen Souvenir aus Hawaii (150 Wanzenbisse an allen exponierten Körperstellen dekorativ verteilt) arrangiert […]