Reisevorfreuden

Posted on September 2, 2010 von

0


Wenn der Herbst mit voller Wucht ungeplant auf das Ende des Sommers trifft, viel zu kalt und ungemütlich als er eigentlich sein sollte, die Tage plötzlich und abrupt an Helligkeit verlieren, dann findet man sich fast wie von selbst auf diversen Internetseiten ein, vielleicht heißen sie Expedia oder Splendia.

Die Destination bestimmt, den Flug in der Tasche – Airberlin sei dank – fehlte nur noch das passende Hotel, das heute auch gefunden wurde. Nein, man muss gar nicht in die Ferne schweifen, es reicht ein Flug quer übers Mittelmeer und schon ist man da: weit weg vom Herbst und allem was im schlimmsten Fall dazu gehört – Regen, Wind und Kälte. Das Reiseziel klingt simpel…

…Mallorca. Und mögen so manche nur mitleidig raunen, weiß man als Insider, dass die Insel ihre Reize hat. Zumindest dann, wenn man genau weiß wohin und den Juli und August als mögliche Reisemonate aus dem Gedächtnis streicht.

Es darf gerne der Südwesten sein mit der Hauptstadt Palma in Griffnähe. Portixol, Puro oder Très – man kennt sie, die chicen kleinen Designerhöhlen in Stadtnähe. Doch warum nicht mal was Neues ausprobieren? Santa Clara Urban Hotel & Spa – ein Name, der auf der Zunge zergeht. Das tut auch der Preis. Aber man weiß ja nie – also im Kopf behalten, falls man mal etwas ganz Besonderes sucht und Geld keine Rolle spielt.

Ein wahrer Flashpacker macht Kompromisse in die richtige Richtung und so stolpert man unweigerlich über die Urban Rustic Hotels. Cool. Chic. Und: leistbar. Am Ende fiel die Wahl auf das Urban Rustic Azul Playa, um die Sünden der Stadt (Shopping, Ausgehen) mit luftig-leichtem Beach-Life zu verbinden.

Gleich nach dem Drücken des Buchungsbuttons ist die Tristesse des anrollenden Herbstes vergessen. Und auch die Wettervorschau bestätigt die aufkeimende Vorfreude: 28 Grad. Sonnig.