London in Sicht und die Stunde der Wahrheit

Posted on November 19, 2009 von

1


So, dann wollen wir mal: Den Trolley entstauben, Tickets ausdrucken, Reisepass suchen und das gesamte Kiehl’s-Proben-Sortiment für das reisetaugliche Beautyprogramm in Hotelbadezimmern herauskramen. Alles für den wichtigen Moment: unser heiß-ersehnter London-Trip. Trolleygirls on tour again. Diesmal in good old Europe.

Ist das jetzt so spannend, wie damals vor einem Jahr, wo die Destinationen Honolulu, L.A. oder Sydney lauteten?

Wir sagen: Ja. Genauso spannend, wenn auch völlig anders. Europäische Metropolen entdecken hat auch etwas für sich und erfordert ebenso viel Vorfreude und Planung. Wie peinlich wäre das denn, nach einer erfolgreich absolvierten Reise um die Welt, nun bei einer kurzen Reise um die Ecke ein wichtiges Reisetool zu vergessen – das Lieblings-Lipgloss etwa, oder ach ja, den Reisepass vielleicht. So einen London-Kurztrip schütteln wir Trolleygirls doch quasi im Halbschlaf aus dem Ärmel!

Achja, da war doch noch die Sache mit der Überraschung. Also, die Sache ist die: Jea und Stephie – die eingespielten Travelmates von Napa bis Macquarie – holen sich Verstärkung, die da heißt…*trommelwirbel*…taaraa: Isi und Anna. Europareisen machen mit doppelt soviel Leuten ja auch doppelt soviel Spaß! Wir sind schon sehr gespannt, wie sich unsere Neuzugänge ins bewährte Reiseteam integrieren, aber beide haben den Aufnahmetest bestanden. Die eine durch einwandfreie Tipps und Empfehlungen von Hotel, Restaurants und Clubs, die andere durch die Mitnahme eines quietsch-orangefarbenen XXL-Trolley, der sich bei easyjet-Flügen mit folgender Formel beweisen wird:

XXL-Koffer mit 1/2 Leerraum beim Hinflug = (Shoppingdesaster x 4 Mädels) x nur 1x easyjet-Gepäcksgebühr.

Wem das jetzt alles zu kompliziert ist, dem sei gesagt: Für alle Eventualitäten ist der „Beutel“ (Die Trolleygirls berichteten letztes Jahr live aus Vegas) auch mit dabei, der schluckt nach wie vor so einiges, wenn es sein muss auch vierfaches Handgepäck. So, dann wollen wir also mal. 4 Trolleys werden heute gepackt und morgen geht’s nach München und weiter nach London! Trolleygirl Nr. 4 (die mit dem gaaanz großen Trolley) kommt direkt aus Frankreich angereist und checkt schon mal unsere Hotelbase – wir sind ja sooo cosmopolit!

Stay tuned, Travelfans! Ab sofort gibt’s uns auch via Twitter und facebook!

Verschlagwortet: