Das vorläufige Ende des grün-weißen Ripcurl-Kleids

Posted on Oktober 26, 2008 von

0


bye bye Kleidchen

bye bye Kleidchen

Man ist ja schnell angezogen auf Reisen mit so einem Kleidchen. Erstanden irgendwo in Vegas und seit San Diego nicht mehr ausgezogen. Passt irgendwie immer: morgens zum Frühstück, mittags zum Lunch, nachmittags zum Beach und irgendwie ginge es als adäquates Nachtgewand auch noch durch. Dazu die neuen Flip-Flops (surfshop in Oceanside saved my life🙂, die ja meiner Meinung nach auch immer und überall passen, erst recht in sunny California! Tja, und gerade heute noch beschlossen, die Rein-raus-ohne-zu-denken-Kombi nun zu tragen, bis aus weiß grau wird, die spährlichen Nähte reißen oder das textile Ripcurl-Werbedenkmal alleine stehen kann, kam alles ganz anders. Es war der Moment, an dem aus Sonne Nebel wurde. Tiefster, kalter Herbstnebel oder was auch immer sich da über dem Meer zusammenbraute und in tiefliegenden Schwaden übers Land zog. Frisch fröhlich mit einem Hauch von Nichts in Santa Barbara ins Auto gestiegen, rein in die Pampa, vorbei an Kürbisfeldern, Pferdeherden, Ranches und Wohnwagensiedlungen, und was soll ich sagen: in Morro Bay ausgestiegen, so passend gekleidet wie nach einer Mondlandung. Man sagt, unsere Unterkunft liegt direkt am Beach, ob wir den bis morgen zu Gesicht bekommen, mag ich zu bezweifeln. Der indische Besitzer des Motels „Holland Inn & Suites“ (fällt wohl unter den Begriff multikulturelles Fusion-Business) kam leider nicht zur Einsicht, einen Discount für saisonalbedingten Nicht-Meerblick zu gewähren. Egal, Fakt ist, das grün-weiße Kleid hat nun Hausarrest und darf erst wieder in Honolulu aus dem Trolley. Morgen wird wohl mal die Fleece-Jacke rausgekramt und heute träume ich bestimmt von diesen sooooo kuscheligen karierten Surferpatscherln, die mit dem Flausch innen drin (zuletzt gesehen in jenem lebensrettenden Surfshop von Oceanside) ….hmm, die würden perfekt dazu passen! Ja,ja Frauen bleiben Frauen – auch, wenn sie auf Weltreise sind. Männer bitte weitergehen, hier gibt’s nichts zu lesen, Frauen bitte eine Schweigeminute für das vorläufige Ende des grün-weißen Ripcurl-Kleids! Danke, Jea*